FINANZIERUNGSBEISPIEL IKU - ENERGETISCHE STADTSANIERUNG - ENERGIEEFFIZIENT SANIEREN

Die Stadtwerke GmbH, an der die Kommune zu 75 % beteiligt ist, beabsichtigt, ihr 1990 fertiggestelltes Verwaltungsgebäude energetisch zum KfW-Energieeffizienzhaus 55 zu sanieren. Das Gebäude besitzt eine Nettogrundfläche von 2.000 qm. Der Investitionsbetrag beläuft sich auf EUR 1.000.000,00. Da durch das Kreditprogramm maximal EUR 500,00 pro Quatratmeter Nettogebäudefläche gefördert werden können, ist hieraus die Gesamtfinanzierung der Maßnahme möglich.

INFORMATIONEN

Hotline: 0681/3033-0

         

unternehmen@sikb.de

Drucken



NEWS

Eigenkapitalquote saarländischer Unternehmen: Finanzielle Widerstandsfähigkeit verbessert, aber geringe Eigenkapitalpuffer

Die Saarländische Investitionskreditbank AG („SIKB“) hat mit Hilfe einer über die Creditreform…

AKW-Themenvortrag: Stärkung des wirtschaftlichen Eigenkapitals

Laut einer Studie die von Seiten der Saarländischen Investitionskreditbank AG bei der Creditre-…

"Starke Eigenmittel - gutes Standing" Mittwoch, 23. Oktober 2019 19:00 Uhr

Anstatt in der Stummschen Reithalle findet die Veranstaltung in den Räumlichkeiten der…

Ihr persönlicher Ansprechpartner
Wir helfen Ihnen gerne weiter