FINANZIERUNGSBEISPIEL IKU - ENERGETISCHE STADTSANIERUNG - QUARTIERVERSORGUNG

Stadtwerke planen, ein Wohngebiet an das Fernwärmenetz anzuschließen und hierbei die Abwasserwärme einer benachbarten Kläranlage durch Einbau eines neuen Kanals, in dem ein Abwasserwärmetauscher integriert wird, zu nutzen.

Projektkosten: EUR 2,0 Mio.

 

Unser Finanzierungsvorschlag

Kredit aus dem zinsgünstigen KfW-Programm IKU-Energetische Stadtsanierung - Quartiersversorgung

INFORMATIONEN

Hotline: 0681/3033-0

         

unternehmen@sikb.de

Drucken



NEWS

Mit Rat und Tat - der AKW hilft
Einladung zur ersten Online-Veranstaltung zu Fördermöglichkeiten mit der SIKB am 12.05.2020

Das…

CORONAVIRUS: FINANZIELLE UNTERSTÜTZUNG FÜR DIE SAARLÄNDISCHE WIRTSCHAFT

ERWEITERUNG DES FÖRDERANGEBOTES: KFW-SCHNELLKREDIT 2020 15.04.2020

Eigenkapitalquote saarländischer Unternehmen: Finanzielle Widerstandsfähigkeit verbessert, aber geringe Eigenkapitalpuffer

Die Saarländische Investitionskreditbank AG („SIKB“) hat mit Hilfe einer über die Creditreform…

Ihr persönlicher Ansprechpartner
Wir helfen Ihnen gerne weiter