FINANZIERUNGSBEISPIEL IKU - ENERGETISCHE STADTSANIERUNG - QUARTIERVERSORGUNG

Stadtwerke planen, ein Wohngebiet an das Fernwärmenetz anzuschließen und hierbei die Abwasserwärme einer benachbarten Kläranlage durch Einbau eines neuen Kanals, in dem ein Abwasserwärmetauscher integriert wird, zu nutzen.

Projektkosten: EUR 2,0 Mio.

 

Unser Finanzierungsvorschlag

Kredit aus dem zinsgünstigen KfW-Programm IKU-Energetische Stadtsanierung - Quartiersversorgung

INFORMATIONEN

Hotline: 0681/3033-0

         

unternehmen@sikb.de

Drucken



NEWS

trilatec GmbH: Für mehr Effizienz und Ökologie in der Luftfracht

Zahllose Waren und Güter werden mit den verschiedensten Verkehrs- und Transportmitteln rund um…

Brot & Seele: Alte Backtradition aus der förderpraxis: auf neuartige Weise interpretiert

Um unternehmerischen Erfolg zu haben, muss eine Geschäftsidee am Markt auf Akzeptanz stoßen und…

Zinsgünstige Finanzierung von Digitalisierungs- und Innovationsvorhaben

Nach wie vor gilt, dass sich mittelständische Unternehmer jeden Tag aufs Neue den…

Ihr persönlicher Ansprechpartner
Wir helfen Ihnen gerne weiter