UNTERNEHMEN & FREIBERUFLER

Unternehmen Headerbild
UNTERNEHMEN

CORONAVIRUS: FINANZIELLE UNTERSTÜTZUNG FÜR DIE SAARLÄNDISCHE WIRTSCHAFT

ERWEITERUNG DES FÖRDERANGEBOTES: KFW-SCHNELLKREDIT 2020
15.04.2020

Das Wirtschaftsministerium der Bundesregierung hat zur Abfederung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise die Förderung um ein weiteres Instrument ergänzt. Der neue KfW-Schnellkredit 2020 soll Unternehmen mit mehr als zehn Vollzeitbeschäftigten, die durch die Corona-Pandemie in Schwierigkeiten geraten sind, durch eine rasche Liquiditätshilfe unterstützen. Die Beantragung erfolgt über die Hausbank. Die KfW stellt die Hausbank zu 100 Prozent von der Haftung frei. Das aktuell gültige Merkblatt der KfW können Sie über den folgenden Link herunterladen: KfW-Schnellkredit2020

 

SOFORT-KREDIT-SAARLAND
14.04.2020

Das Sonderprogramm „Sofort-Kredit-Saarland“ steht Ihnen ab sofort zur Verfügung. Die Programmbedingungen sowie das Antragsformular finden Sie unter dem Link Sofort-Kredit-Saarland auf unserer Website.

Die Antragstellung erfolgt direkt bei der SIKB, gerne auch mit Unterstützung Ihrer Hausbank.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis für den auf den ersten Blick umfangreichen Antrag. Aufgrund der erwarteten Flut von Anträgen betroffener Unternehmen haben wir versucht, alle Fragen, die wir üblicherweise in einem persönlichen Gespräch mit Ihnen klären, in diesen Antrag einzuarbeiten.

Durch eine vollständige Beantwortung der Fragen helfen Sie uns und weiteren betroffenen Unternehmen, eine möglichst schnelle und systematische Bearbeitung der Anträge zu gewährleisten.


WICHTIGER HINWEIS ZUR ANTRAGSTELLUNG:

Wir bitten Sie nach Möglichkeit Ihre Antragsunterlagen per Email an corona@sikb.de oder über die entsprechende Upload-Funktionalität unter Formular Corona in papierloser, elektronischer Form bei uns einzureichen.

Falls Sie Fragen zum Ausfüllen des Antragsformulars haben erreichen Sie uns unter der Telefonnummer 0681 3033 - 0 (dann gemäß Ansagetext die Taste "2" drücken)

Bei erfolgreichem Antragseingang erhalten Sie zeitnah eine Bestätigungsmail. Sobald Ihnen diese vorliegt, bitten wir Sie, von Auskunftsanfragen zum Antragseingang und Bearbeitungsstand abzusehen. Wenn notwendig werden wir zur Klärung von Rückfragen von unserer Seite auf Sie zukommen.

Gleichzeitig möchten wir Sie gerne auf die KfW Sonderkreditprogramme hinweisen, die Sie über Ihre Hausbank beantragen können. Weitere Einzelheiten sowie Informationen für die Vorbereitung Ihres Bankgesprächs finden Sie unter folgendem Link: KfW-Corona-Hilfe für Unternehmen

Freundliche Grüße und bleiben Sie gesund

Ihre SIKB AG

 

Sofort-Kredit-Saarland
02.04.2020


Gerne informieren wir Sie, dass ab sofort unter dem Link Sofort-Kredit-Saarland auf unserer Webseite das Antragsformular für den Sofort-Kredit-Saarland sowie Muster für die antragsbegleitenden Unterlagen (siehe Checkliste zum Sofort-Kredit-Saarland) verfügbar sind. Sie haben somit ab jetzt die Möglichkeit noch vor dem eigentlichen Programmstart, welcher in Kürze stattfinden wird, ihren Antrag vorzubereiten.

Erst mit Programmstart, über den wir Sie mittels Email und auf unserer Webseite nochmals gesondert informieren werden, sind Kreditzusagen möglich. Anträge können bereits vorab direkt bei der SIKB, gerne auch mit Unterstützung Ihrer Hausbank, gestellt werden.

Vorsichtshalber weisen wir darauf hin, dass sich bis zum endgültigen Programmstart noch Änderungen ergeben könnten, die möglicherweise auch Auswirkungen auf den von Ihnen vorbereiteten Antrag oder die erforderlichen Antragsunterlagen haben könnten.

Freundliche Grüße und bleiben Sie gesund

Ihre SIKB AG


UNBÜROKRATISCHE HILFE DER SAARLÄNDISCHEN INVESTITIONSKREDITBANK AG ZUR ABMILDERUNG DER FOLGEN DER CORONA-KRISE FÜR UNSERE KUNDEN IM STARTKAPITALPROGRAMM
31.03.2020


Die aktuelle Situation durch den Ausbruch der COVID-19-Epidemie stellt uns alle vor große Herausforderungen. Neben den Gefahren für die Gesundheit sind insbesondere Unternehmensgründer- und /Gründerinnen bzw. Unternehmen ganz besonders von den wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise betroffen, sei es durch angeordnete Geschäftsschließungen, sei es durch ausbleibende Kunden oder beispielsweise durch einen Bruch in Ihrer Lieferkette.

Um unsere Kunden im Starkapitalprogramm als Förderbank in dieser schwierigen Situation zu unterstützen, haben wir uns dazu entschlossen, die Zins- und Tilgungsleistungen für alle Kredite aus dem Startkapitalprogramm des Saarlandes für den Zeitraum vom 30.03.2020 bis einschließlich 30.09.2020 zu stunden. Dies bedeutet, dass wir in diesem Zeitraum keine Lastschrifteinzüge durchführen werden und somit keine Liquidität für die Zinsen bzw. die Rückzahlung der Darlehen aus dem Startkapitalprogramm abfließt.

Von dieser Regelung erfasst sind alle Kunden, deren Unternehmen zum 31.12.2019 als gesund angesehen werden konnten. Diese Kunden haben wir individuell angeschrieben und im Anschreiben die genaue Verfahrensweise erläutert.

Sollte keine Stundung gewünscht sein, so ist dies selbstverständlich möglich. In diesem Fall bitten wir die Kunden, sich mit uns in Verbindung zu setzen. Dann werden wir das Darlehen entsprechend der bestehenden Vertragsregelungen ohne Veränderungen weiterführen.

Bitte beachten Sie, dass sich die allgemeine Stundung nur auf Darlehen aus dem Startkapitalprogramm bezieht. Sollten Sie auch ein Darlehen aus dem Startgeldprogramm der KfW in Anspruch genommen haben und auch dort eine Stundung in Anspruch nehmen wollen nehmen Sie bitte ebenfalls Kontakt mit uns auf. Stundungsanträge bei der KfW müssen individuell gestellt werden.

Wir hoffen, mit dieser unbürokratischen Hilfsmaßnahme einen wesentlichen Beitrag zur Abmilderung der Folgen der Corona-Krise für die Unternehmen im Saarland zu leisten und wünschen allen für die weitere Zeit in erster Linie Gesundheit.


ANTRAG AUF KLEINUNTERNEHMER-SOFORTHILFE IM RAHMEN DER CORONA-KRISE

Ab heute können Anträge beim Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr auf einen Zuschuss gestellt werden. Alle erforderlichen Informationen über die Voraussetzungen und die Höhe des Zuschusses sowie das Antragsformular finden Sie unter: www.corona.wirtschaft.saarland.de

 

KFW-SONDERKREDITPROGRAMM KANN AB SOFORT BEANTRAGT WERDEN
24.03.2020


Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die Mittel aus dem KfW-Sonderprogramm 2020 seit heute über Ihre Hausbanken und Sparkassen beantragt werden können. Die aktuell gültigen Merkblätter der KfW Unternehmerkredit und Gründerkredit Universell können über unsere Homepage heruntergeladen werden.

Sobald das landeseigene Programm "Sofort-Kredit-Saarland" sowie das Antragsformular zur Verfügung stehen, erhalten Sie weitere Informationen von uns.

 

HINWEISE ZU STUNDUNGSANTRÄGEN
20.03.2020 / 16.00 Uhr

In den letzten Tagen haben wir die Ausgestaltung unseres Liquiditätshilfekredites „Sofort-Kredit-Saarland“ weitestgehend mit dem Saarland abgestimmt. Hierzu werden wir im Laufe der nächsten Woche weitere Informationen veröffentlichen. Das Programm wird voraussichtlich Ende März zur Verfügung stehen.

In diesem Zusammenhang haben wir auch die „Checkliste der für die Antragsprüfung benötigten Unterlagen“ auf das Notwendigste reduziert.

Ein wichtiger Baustein zur akuten Liquiditätssicherung Ihres Unternehmens ist auch die Stundung der Raten für bestehende Darlehen.
Unseren Kunden, die einen Kredit direkt von der SIKB erhalten haben, helfen wir auf unbürokratischem Weg. Bitte nutzen Sie hierzu die Funktion „Bitte um Rückruf“ oder „E-Mail-Senden“ auf unserer Website und schildern Sie kurz Ihre aktuelle Betroffenheit von der Corona-Krise sowie den Zeitraum für die Ratenstundung. Bitte geben Sie auch evtl. weitere Anträge auf Stundungen bei anderen Institutionen (z.b. Hausbank, Finanzamt) sowie auf Kurzarbeitergeld an.
Gleiches gilt auch für Kunden, die stille Beteiligungen über die von der SIKB geschäftsbesorgten Gesellschaften

- Saarländische Kapitalbeteiligungsgesellschaft mbH
- Sparkassen-/SIKB-Beteiligungsgesellschaft mbH
- MI Mittelstands-Invest GmbH
- Saar Invest GmbH
- Saarländische Wagnisfinanzierungsgesellschaft mbH

erhalten haben.

Unternehmensgründer werden von uns einerseits über einen SIKB-eigenen Kredit aus dem „Startkapitalprogramm des Saarlandes“  finanziert. Alternativ oder auch ergänzend hierzu reichen wir auch Kredite der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) aus dem „KfW-Startgeld“ aus.
Bei den SIKB-eigenen „Startkapital-Krediten“ arbeiten wir derzeit an einer noch einfacheren Möglichkeit zur Stundung und bitten insofern dort von Einzelanträgen derzeit abzusehen.


Bei den Startgeld-Krediten der KfW wird das Verfahren von der KfW vorgegeben. Bis auf Weiteres stellen Sie Stundungsanträge dort bitte auch über die oben beschriebenen Wege (Rückrufbitte oder E-Mail-Versand über unsere Website).  

 

17.03.2020

Wie Sie sich vorstellen können, haben wir derzeit eine sehr große Zahl an Anfragen zu bewältigen. Um künftig eine möglichst effiziente und schnelle Beratung und Hilfestellung gewährleisten zu können, stellen wir Ihnen nachstehend Informationen über verschiedene Möglichkeiten der wirtschaftlichen Unterstützung für Sie und Ihr Unternehmen zur Verfügung.

 

Bitte prüfen Sie parallel und unabhängig von der Aufnahme von Kreditmitteln:

 

Sprechen Sie auch Ihre Hausbank auf die aktuelle Situation an, diese kann Ihnen in vielen Situationen bereits durch die Ausweitung von Kreditlinien, durch Tilgungsstundungen oder mit Krediten zur Überbrückung eines Liquiditätsengpasses zur Seite stehen.

Sowohl für Ihre Hausbank als auch für die Beantragung von Fördermitteln (s.u.) sind aktuelle Unterlagen zu Ihrer wirtschaftlichen Situation zwingend erforderlich. Stellen Sie daher, ggfls. unter Mithilfe Ihres steuerlichen Beraters, alle relevanten Unterlagen für die Beantragung von Kreditmitteln zusammen. Wichtig sind hierbei insbesondere Jahresabschlüsse der Jahre 2017 und 2018 sowie aussagefähige betriebswirtschaftliche Auswertungen (BWAs) per 31.12.2019 und jünger.

Die Förderinstrumente, welche bereits heute über Ihre Hausbank beantragt werden können sind:

  • KfW-Unternehmerkredit mit 80%iger Haftungsfreistellung für die Hausbank

https://www.kfw.de/KfW-Konzern/Newsroom/Aktuelles/KfW-Corona-Hilfe-Unternehmen.html

  • Ausfallbürgschaften der Bürgschaftsbank Saarland GmbH, insbesondere aus dem Programm „Bürgschaft direkt“ bis € 100.000,00 im Schnellverfahren

https://www.sikb.de/buergschaftsbank

Ergänzend erarbeiten das Saarland und die SIKB derzeit mit Hochdruck das Programm „Sofort-Kredit-Saarland“, um Liquiditätsengpässe abzufedern. Dieses wird voraussichtlich Ende März zur Verfügung stehen. Die Antragstellung erfolgt direkt bei der SIKB, unter Einbeziehung Ihrer Hausbank. Bezgl. der geplanten Eckdaten können Sie sich bereits heute unter https://www.saarland.de/254042.htm informieren.

Bitte beachten Sie, dass Unternehmen in diesem Programm nur gefördert werden können, wenn Sie bis zu den Einschränkungen infolge der „Corona-Krise“ ein tragfähiges Unternehmenskonzept vorweisen können.

Sobald das Programm zur Verfügung steht, werden wir Sie mit den endgültigen Rahmendaten und dem Antragsweg über unsere Website informieren. Unabhängig davon erhalten Sie bereits heute die Checkliste bezüglich der für die Antragsprüfung benötigten Unterlagen, um die Zwischenzeit optimal zu nutzen. Die dort benannten Anlagen werden wir kurzfristig zur Verfügung stellen.

 

 

INFORMATIONEN

Hotline: 0681/3033-0

         

unternehmen@sikb.de

Drucken



NEWS

Mit Rat und Tat - der AKW hilft
Einladung zur ersten Online-Veranstaltung zu Fördermöglichkeiten mit der SIKB am 12.05.2020

Das…

CORONAVIRUS: FINANZIELLE UNTERSTÜTZUNG FÜR DIE SAARLÄNDISCHE WIRTSCHAFT

ERWEITERUNG DES FÖRDERANGEBOTES: KFW-SCHNELLKREDIT 2020 15.04.2020

Eigenkapitalquote saarländischer Unternehmen: Finanzielle Widerstandsfähigkeit verbessert, aber geringe Eigenkapitalpuffer

Die Saarländische Investitionskreditbank AG („SIKB“) hat mit Hilfe einer über die Creditreform…

Ihr persönlicher Ansprechpartner
Wir helfen Ihnen gerne weiter